Samstag, 7 September 2024 , 10:00 – 14:00

  • In Maps öffnen

    alter Busbahnhof ZOB Süd

    Chinesische SchwertkampfErbprinzenstraße 175175PforzheimBaden-WürttembergGermany

Chinesische Schwertkampf

Taijijian (vereinfachtes Chinesisch: 太极剑; traditionelles Chinesisch: 太極劍; Pinyin: tàijíjiàn; lit. Taiji-Schwert) ist ein gerade zweischneidiges Schwert, das beim Training der chinesischen Kampfkunst Tai Chi verwendet wird. Das gerade Schwert, manchmal mit einer Quaste und manchmal ohne, wird in den traditionellen Tai-Chi-Schulen zur Konditionierung des Oberkörpers und für das Kampftraining verwendet. Die verschiedenen Familienschulen haben verschiedene Aufwärmübungen, Formen und Fechtübungen für das Training mit dem Jian. Unser Stil bezieht sich auf die 32 Sektionen des Taiji Schwert.
Taijijian und Taijiquan sind Kampfkünste, die sich nicht mehr mit der physischen Form der Gewalt auseinandersetzen. Das Training besteht darin, Ungleichgewicht in jedem selbst durch die Kampfsimulationen einer Intro-Perspektive zu schaffen, damit der Mensch wieder sein inneres Gleichgewicht finden kann.
Treffpunkt: Enzauenpark (gegenüber Kaufland) bei gutem Wetter, bei schlechtem Wetter Güterstraße 40

"Chinesischer Schwertkampf" findet anlässlich des Ornamenta 2024 Lust Programms statt und ist Teil des Themas Inhalatorium.

Website
Inhalatorium
©Photo: courtesy of Zheng Tai

Orte